Linsen-Karotten-Suppe mit Kürbiskern-Granatapfel-Topping

Zutaten für 4 Personen: 

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück (ca. 3 cm) frischer Ingwer
  • 400 g Möhren
  • 150 g rote Linsen
  • 1 EL Öl
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 1 kleiner Granatapfel
  • 1/2 Bund Koriander
  • 4 EL Kürbiskerne
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Möhren putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Linsen abspülen, abtropfen lassen. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Möhren darin andünsten. Linsen zufügen und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Ca. 4 EL Linsen nach ca. 10 Minuten der Garzeit herausnehmen.
  2. Granatapfel vierteln, Kerne herauslösen. Koriander waschen, trocken tupfen. Bläter abzupfen. Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Linsen wieder zur Suppe geben, mit Granatapfelkernen, Kürbiskernen und Koriander bestreut servieren.

 

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten.
Pro Portion ca. 880 kJ, 210 kcal. E 11 g, F 4 g, KH 30 g

 

Foto: Food & Foto, Hamburg, Schale: Lambert