TRAINING für Fortgeschrittene

  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 01
  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 02
  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 03
  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 04
  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 05
  • BODY CONTROL FITNESS CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 06
  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 07
  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 08
  • BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 09
BODY CONTROL PT CAMP: FORTGESCHRITTENE SEQ 01
WARM-UP LEICHT-FORTGESCHRITTENE: ÜBUNG 01 KNIEBEUGE MIT OBERKÖRPER-TWIST http://www.body-control.de/bodycontrol-pt-camp/

Sport und Bewegung sind ein fester Bestandteil ...

... deines Lebens und du hast bereits die ersten Diäterfolge mit Body Control erzielt? Das ist wunderbar! Gerne kannst du in unserer Community des Body Control Fitness Camps von deinem Erfolg berichten!

Jetzt heißt es dranbleiben und weiterschwitzen! Für die Fortgeschrittenen unter euch hat sich Ben schon ganz besondere Übungen überlegt: Effektive Kraft-Ausdauer-Übungen. Augen zu und durch!

Kraft- und Halteübungen

Fortgeschrittene sollten 4-5 x pro Woche oder sogar täglich trainieren. Zehn bis fünfzehn Minuten sind für eine Trainingseinheit ausreichend. Als Fitness-Experte sollte es dir nicht schwer fallen, dich zu motivieren. Und falls doch, denke immer daran: Du weißt wie gut du dich nach einer Einheit fühlst und kennst die Resultate – schließlich kannst du einen Abnehmerfolg verzeichnen. Effektiv: Kombiniert werden kann das Training auch vor oder nach dem Ausdauer-Programm oder am selben Tag.

 

Dauer: 15 Minuten
Häufigkeit: ca. 5 x pro Woche
Kalorienverbrauch pro Stunde*: 500 kcal*

Power-Walking

Du fühlst dich durch Nordic Walking nicht mehr ausgelastet und bekommst keinen Trainingsreiz? Dann ist die Zeit für Power-Walking gekommen. Letztendlich ist der Bewegungsablauf wie beim Walking, allerdings steigerst du die Intensität indem du die Geschwindigkeit erhöhst, Steigungen einbaust oder mit Gewichtsmanschetten an Arm- und/oder Fußgelenken arbeitest.

 

Dauer: 30 Minuten
Häufigkeit: 2-3 x pro Woche
Kalorienverbrauch pro Stunde*: 500 kcal*

Seilspringen

Bringt nicht nur auf dem Schulhof Spaß! Seilspringen ist einfach und vor allem sehr effektiv, da es die Muskulatur stärkt und die Kondition steigert. 15 Minuten Seilspringen täglich sind bereits ausreichend, um sich so richtig in Form zu bringen, Stress abzubauen und das Herz-Kreislauf-System zu stärken. 

 

Dauer: 15 Minuten
Häufigkeit: täglich
Kalorienverbrauch langsames Seilspringen pro Stunde*: 625 kcal*

Aquajogging

120 - 180 Schritte pro Minute hältst du locker 30-40 Minuten lang durch? Dann kommt hier deine Herausforderung. Intervalltraining!

 

Trainingsprogramm 1
Aufwärmen: 10 Minuten oder 200 Meter, gleichmäßiges Laufen in moderatem Tempo. Zum Aufwärmen kann auch geschwommen werden – wenn man doch schon einmal in der Schwimmhalle ist.

  • Intervall: 2:30 Minuten oder 50 Meter schnell, danach 30-45 Sekunden locker oder Pause; 6 bis 8 Wiederholungen
  • Auslaufen: 10 Minuten oder 200 Meter, gleichmäßiges laufen in moderatem Tempo

 

Trainingsprogramm 2
Aufwärmen: 10 Minuten oder 200 Meter, gleichmäßiges Laufen in moderatem Tempo;

  • Intervall: 25 Meter „Robo-Jog“, 25 Meter aktive Pause (normales Laufen); 6 bis 10 Wiederholungen
  • Auslaufen: 10 Minuten oder 200 Meter, gleichmäßiges Laufen in moderatem Tempo

 

Dauer: 30-40 Minuten
Häufigkeit: 3 x pro Woche
Kalorienverbrauch pro Stunde*: ca. 500 kcal*

Basisdaten: 35 Jahre, weiblich, Größe 165, Gewicht 70 Kg